Rezept “Engelsaugen” by Mrs. Little Things glutenfrei

( Werbung wegen Markennennung und -erkennung – alles selbst gekauft )

Ihr Lieben,

gerade bin ich so im Flow ­čśë

Daher heute noch ein Rezept von mir f├╝r Euch ­čÖé

Damit mein Junior-Junior auch in der Weihnachtszeit mit uns den Genuss von leckeren Pl├Ątzchen teilen kann,

gibt es heute glutenfreie “Engelsaugen” f├╝r Euch.

Lecker und schnell gebacken !!!

Zutaten 

  • 60 gr. Puderzucker
  • 250 gr. Mehl , bei meiner glutenfreien Variante habe ich Sch├Ąr Mehl Farine verwendet
  • 2 P├Ąckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

ordentlich mit einem Schneebesen vermischen.

  • 150 gr. Butter oder Margarine
  • 2 Eier

zugeben und alles mit einem Handr├╝hrger├Ąt verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.

Kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier versehenes Backblech setzen.

Kleine Mulden in die Kugeln dr├╝cken. Am besten klappt das bei mir mit dem Ringfinger in Mehl eingetaucht.

  • Konfit├╝re deiner Wahl

Danach f├╝llst Du die Mulden mit Konfit├╝re Deiner Wahl. Ich habe mich f├╝r Pflaumenmarmelade entschieden, die ich mit Zimt verfeinert habe. Dabei nicht zu viel einf├╝llen, sonst l├Ąuft sich beim Backen ├╝ber den Rand.

Den Backofen auf 180 ┬░C (Umluft) vorheizen.

Ab mit dem Blech f├╝r 12-15 Minuten in den Ofen bis sie goldgelb gebacken sind.

Gut ausk├╝hlen lassen und mit Puderzucker best├Ąuben.

Fertig sind Eure Engelsaugen !!!

Eure Michi :*

Ihr findet mich auch auf Instagram unter https://www.instagram.com/mrslittlethings

Bitte verseht beim Posten meiner Rezepte immer meine Quellenangabe https://www.mrs-little-things.de . Bei privaten und ├Âffentlichen Posts in den Socialmedia-Netzwerken. Danke <3