DIY – Tutorial Schlüsselanhänger Snap-Pap

[Werbung durch Nennung und Markierung von Bezugsquellen * Kooperation mit Snaply.de * Zubehör wurden mir zur Verfügung gestellt]

Ladies … Tutorial-Time bei Mrs. Little Things <3

Ich hoffe mein letztes DIY-Tutorial „Quasten“ hat Euch gefallen. Mir hat es extrem Spaß gebracht.

Denkt dran, alle Nähtipps habe ich Euch auf Instagram in den Highlights auf meinem Instaaccount https://www.instagram.com/mrslittlethings  kurz und knapp festgehalten 😉

Aufgrund der lieben Kooperationsanfrage von Snaply und der Übernahme des Instagramaccounts für ein Wochenende, kommen wir nun zum nächsten kleinen DIY-Projekt. Wirklich ratzfatz-aufdenletztenDrücker-Tutorial für eine kleine Aufmerksamkeit.

Los geht es mit meinem DIY-Tutorial „Schlüsselanhänger“ aus Snappap & Kunstleder:

Bitte beachte:
Solltest Du nach meiner Anleitung arbeiten und Deine tollen Stücke öffentlich zeigen, dann bitte ich Dich dabei auf Mrs. Little Things zu verweisen (z.B. „DIY-Tutorial Schlüsselanhänger von Mrs. Little Things“). Dies bezieht sich auch auf abgewandelte Designs, welche auf dieses DIY zurückzuführen sind. Wenn Du Fragen haben solltest, kontaktiere mich doch gerne jederzeit über info@mrs-little-things.de
Für Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden. Ich möchte an dieser Stelle auf folgendes hinweisen: Der Inhalt dieses Dokumentes oder das Dokument selbst darf nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Ich weise darauf hin, dass die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dem Urheberrecht unterliegen. Missachtungen werden strafrechtlich verfolgt.
Ich würde mich sehr freuen, Dich auch auf meiner Facebookseite https://www.facebook.com/mrslittlethings und/oder meiner Instagramseite https://www.instagram.com/mrslittlethings begrüßen zu dürfen. Ganz besonders toll wäre es, wenn Du Dich für meinen Newsletter anmeldest.
Und nun viel Spaß bei der Umsetzung! Lass Deiner Kreativität freien Lauf.
Um die einzelnen Arbeitsschritte besser zu verstehen, lies Dir bitte zuerst die ganze Anleitung durch!
Für dieses DIY benötigst Du
  • SnapPap in verschiedenen Farben
  • Kunstleder-Schrägband
  • Schere oder Cuttermesser
  • Textil- oder Haushaltskleber
  • Lineal, Stift oder Kreide
  • Zange für die Rohlinge
  • Lochzange oder Piekser
  • Schlüsselanhänger-Rohlinge mit Ring
  • Buchschrauben

Alle Produkte dieses Tutorials erhälst Du bei Snaply unter https://www.snaply.de

Jetzt geht es los …
Zunächst schneidest Du Dir dein „Snappap“ auf die von Dir gewünschte Größe zu. Ich habe die Maße 21 x 3 cm gewählt. Und Dein Kunstlederschrägband auch auf 21 cm. Meins ist ca. 2 cm breit.
Jetzt befestigst Du das Kunstlederschrägband mittig auf Deinem Snappap-Streifen. Ich habe dafür das tolle schmale doppelseitige Klebeband von Snaply genutzt.
Anschließend nähst Du mit einem farblich passenden Garn mit deiner Nähmaschine seitlich rechts und links Dein Schrägband fest. Ich nutze hierbei immer einen größeren Geradstich 3,5.
Jetzt faltest Du die kurzen Enden ganz leicht aufeinander. Die schöne Seite ist außen. Messe von der kurzen Seite ca. 4-5 cm ab und setze mit der Lochzange oder Deinem Piekser ein Loch ganz mittig.
Dort schraubst Du dann Deine Buchschraube ein. Ein kleines, hübsches Detail, das mag ich besonders.
Danach klammerst Du mit Deiner Zange den Schlüsselbandrohling fest. Jetzt noch den Schlüsselring einfädeln. Fertig :*
Viele, viele Schlüsselanhänger als kleines Geschenk kannst Du fix und fertig in meinem Shop
Ich hoffe Du hattest Freude an meinem kleinen Tutorial.
Über Euer Teilen in den socialmedia-Kanälen mit dem Hashtag #mrslittlethings würde ich mich sehr freuen.
Liebst Deine Michi von Mrs. Little Things

2 Kommentare bei „DIY – Tutorial Schlüsselanhänger Snap-Pap“

  1. Liebe Michi!

    Deine Schlüsselanhänger sehen traumhaft schön aus! Welche Buchschrauben hast Du denn verwendet? 2mm oder 5mm?

    Würde mich über eine Antwort freuen.

    GLG, Pedi

    1. mrslittlethings sagt:

      Huhu Pedi, ich habe die für 2 mm genutzt. Ich freue mich sehr, dass Dir das Tutorial gefällt und bin schon gespannt auf Deine Bilder. Verlinke mich doch bitte :*
      Lg Michi

Kommentare sind geschlossen.